Edle Tropfen

Gaumenfreude, The one thing today

Weinanbau hat was erdverbunden-leidenschaftliches auch für mich als Nicht-Kennerin. Gerade bei Regenwetter ist der Kurzausflug ins Zeni Weingut in Bardolino eine willkommene Abwechslung. Nostalgisches Kopf-Kino löst das kleine Museum zur Zeni-Weingeschichte aus, den edlen Tropfen darf man im Anschluss auch gleich kosten. Eine kleine, feine Auswahl des Weinvergnügens begleitet uns auch nach Hause.

Via Seeweg

Adventure, The one thing today

Unser Spaziergang – auf direktem Weg nach Garda – führt der Seepromenade entlang. Via Schiffsweg vergnügen wir uns vom einen Städtchen zum anderen und jedes erfreut uns mit seinem individuellen Charme. Sirmione, auf einer von Wasser umspülten Landspitze, gefällt besonders gut…immer wieder setzten wir uns an einem lauschigen Plätzchen mit Seesicht und geniessen die Zeit beim geniessen.

image

Küchenzauber

The one thing today

Im Henrici im Niederdorf starten wir mit Granola-Müesli in den verregneten Samstag. Besonders gut gefällt mir unser Nachmittag in der Küche. Zu zweit verbringen wir einige Stunden mit einem neuen Rezept und den dazu ausgewählten Vor- und Nachspeisen. Es ist total friedlich und macht richtig Spass. Mit meiner Schwester und Familie verbringen wir dann auch einen wundervollen Abend bei uns Zuhause.

Umkleide-Tag

The one thing today

Da aufgeschobene „to do’s“ zu erledigen ein zufriedenes Gefühl vermittelt, stelle ich mich heute Morgen diesen Aufgaben.
Den Nachmittag verbringe ich in den verschiedensten Umkleidekabinen. Das überrascht auch mich weil erstens, die Sonne diese Woche zum ersten Mal richtig scheint, zweitens ich richtig Lust habe alle möglichen Kombinationen auszutesten und drittens, ich trotz alledem zufrieden ohne Einkaufstasche heimkehre.

Das zweite Zmörgeli

The one thing today

Im Babu’s gönne ich mir mein zweites Frühstückchen. Das ist schon die ganze Woche mein Plan, dem Regen liess ich dann aber verschlafen doch immer das letzte Wort. Um so cooler finde ich es heute, bei einem frischen Beerenmix und einem Zucchini-Quark-Gebäck an der Frühstücksbar zu sitzen.
Den Nachmittag verbringe ich damit, mich an den Mami-Töchterchen-Liebeleien in der Familie zu erfreuen.